CDU und GRÜNE beantragen auf der Grundlage dieses Gutachtens
einen Workshop zur wirtschaftlichen Entwicklung Brühls

Innovationen, Fachkräfte und attraktives Wohnumfeld sind die Erfolgsbringer - Hohe Innovationsbereitschaft, ein besonderes Augenmerk auf die Ausbildung von Fachkräften und die Schaffung attraktiver Wohnumfelder: In diesen Themen sieht die "Studie zur Zukunft der Wirtschaft im Rhein-Erft Kreis" Erfolgsbringer für die Entwicklung des Rhein-Erft Kreises“, so ist es auf der Homepage  der durchführenden Gesellschaft iW.CONSULT, Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH, zu lesen. An der Erstellung der Studie waren u.a. 250 Unternehmen der Region und 40 Experten aktiv beteiligt. Sie entwickelten dabei konkrete Vorschläge für kurz- und mittelfristige Projekte. Weitere Informationen sowie das Gutachten selbst können über die Homepage von iW.CONSULT  abgerufen werden: http://www.iwconsult.de/aktuelles/broschueren-publikationen/reload-zukunft-rhein-erft-kreis-2030/

Auf Antrag der CDU-Fraktion hat Frau Prof. Dr. Beate Braun, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Erft GmbH (WFG) in der Sitzung des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung Ende Januar das Gutachten den Mitgliedern des Ausschusses vorgestellt.

Ziel des Gutachtens war es, neben einer Bestandsaufnahme und Darstellung der heutigen Situation, konkrete Handlungsempfehlungen und Projektvorschläge zu einer zukünftigen Entwicklung aufzuzeigen.

Aus Sicht der Koalitionsparteien von CDU und GRÜNEN ist es wichtig, dass die erarbeiteten Anregungen in die strategische Planung zur wirtschaftlichen Entwicklung Brühls - sowohl kommunal als auch in einen überkommunalen Kontext – einfließen. Die Fraktionen CDU und GRÜNE haben mit Schreiben vom 12. Febr. 2017 deshalb den  Bürgermeister gebeten folgenden Antrag zur Abstimmung zu bringen:

Der Rat der Stadt Brühl spricht sich für die Durchführung eines Workshops zum Thema „Folgerungen für Brühl aus dem Gutachten REload – Zukunft Rhein-Erft-Kreis 2030“ aus. Der Bürgermeister wird beauftragt, diesen Workshop gemeinsam mit der WFG Rhein-Erft, den Gutachtern der Studie und Vertretern aus Verwaltung, Politik und Wirtschaft in Brühl zu organisieren.

01
Mär
Jeden Donnerstag 11:00 Uhr Markt 20, 50321 Brühl. Besucher sind herzlich willkommen!

05
Mär
19:00 Uhr - im Wirtshaus am Bahnhof, Brühl. Besucher sind herzlich willkommen!

07
Mär
Einladung zum Fachvortrag „Feuerwehr – Hilfe und Rettung, nicht nur, wenn´s brennt“

07
Mär
jeden ersten Mittwoch im Monat 16:00 Uhr, Café Voigt in Brühl, Kölnstr. 51

1503953553926 1004923529
  

 

 




banner cdu rhein erft 1
 
banner seif

banner voss

bruehl banner

logo stadttv bruehl