NJ2016 7282Rei iFast 250 geladene Gäste aus Politik, Unternehmen, Vereinen, Institutionen und der Brühler Bürgerschaft füllten den von Floristikmeister Marcel Schmitz wieder exklusiv und hervorragend dekorierten LopLop-Garten des Max-Ernst-Gymnasiums. Für die musikalische Gestaltung des Abends sorgten junge Erfolgsmusiker der Brühler Kunst- und Musikschule. In mehreren Darbietungen lockerten sie den Abend auf und zogen die Gäste in ihren Bann.     

In Ihrer Rede begrüßte die Vorsitzende, Eva Maria Reiwer, unter anderen als Gäste: Gregor Golland, Mitglied des Landtages und Kreisvorsitzender der CDU, den Bürgermeister unserer Stadt, den 1. stv. Bürgermeister Wolfgang Poschmann, den Fraktionsvorsitzenden Hans Theo Klug, die Dezernentin Stephanie Burkhardt sowie den Dezernenten Gerd Schiffer. Ferner - stellvertretend für viele zu nennende Gäste - die Vertreter der Nachbarstädte aus Wesseling, Erststadt und Pulheim sowie die Vertreter der anderen Parteien und der Brühler Kirchen.   

Weiterlesen ...

Reiwer20151127 191012Der Vorstand hatte dieses Jahr die Mitglieder in den Schlosskeller des Wettersteins eingeladen. Die Brühler Parteivorsitzende Eva Maria Reiwer begrüßte in einer kurzen Ansprach die Mitglieder und die vielen Vertreter der Vereinigungen,  der jungen Union, der Frauen-Union, der CDA und der Senioren-Union. Hierbei nutzte Sie die Gelegenheit, die neuen Vorsitzenden, für die Frauen Union, Brigitte Lenz und für die Junge Union, Katja Schützner, den Mitglieder vorzustellen. Natürlich nicht ohne vorher Christel Breuer (FU) und Peter Grebarsche (JU) für das in vielen Jahren mit großem Elan und Einsatz  geleistete Engagement für die Vereinigungen zu würdigen.

Weiterlesen ...

JU Prag2015Ihre diesjährige sommerliche Bildungsfahrt führte die Mitglieder der Jungen Union (JU) Brühl nach Prag. Über ein langes Wochenende tauchten die Jugendlichen in die historische Stadt an der Moldau ein und verbrachten bei strahlendem Sonnenschein einige anregende und lehrreiche Tage.

Auf dem Programm standen zunächst Prags touristische Klassiker, wie etwa die Prager Burg und die Karlsbrücke, sowie ausgedehnte Spaziergänge durch die Altstadt. Die Teilnehmer zeigten sich beeindruckt von der historischen Vielfalt Prags

Weiterlesen ...

036Unter dem Motto: „Zeigen, dass es auch anders geht“ sammelten Mitglieder der CDU Brühl in einer Samstagsaktion Abfall und Unrat an der Unterführung „Balthasar-Neumann-Platz“ und am Spielplatz an der Schlaunstrasse.

Auf die Idee zu dieser Aktion kam die Vorsitzende der CDU Brühl Eva-Maria Reiwer, nachdem sich viele Bürgerinnen und Bürger über den Zustand der Unterführung und des Spielplatzes beschwert hatten. Schon vor vielen Jahren hat die CDU Brühl unter dem Motto: „Achtet auf Brühl“ die Brühler Bürgerinnen und Bürger für die Sauberkeit ihrer Schlossstadt  sensibilisiert.

Im Rahmen des CDU-Projektes „Balthasar-Neumann-Platz“ wurde diese Initiative neu belebt.

Weiterlesen ...

JU Vorst 2015Turnusgemäß wählte die Junge Union (JU) Brühl auf ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand. Die anwesenden Mitglieder wählten einstimmig die 23-jährige Katja Schützner zur neuen Vorsitzenden des Stadtverbandes. Sie übernimmt das Amt von Peter D. Grebarsche, der die Geschicke des Stadtverbands 8 Jahre lang geleitet hat. Schützner bedankte sich bei Grebarsche für sein langjähriges Engagement, durch das er in der JU und in Brühl viel bewegt habe und eine gute Basis für eine erfolgreiche JU in Brühl hinterlässt. Dem stimmte die Vorsitzende der CDU Brühl, Eva-Maria Reiwer, zu, während sie dem neuen Vorstandsteam viel Erfolg wünschte und stets die Unterstützung durch den CDU Stadtverband zusicherte. 

Bild: (v.l.) Michael Munkler, Franziska Kreutzer, Luc von Danwitz, Eva Maria Reiwer, Carsten Bröhl, Katja Schützner, Fabian Richartz, Hannah Münch, Juri Michaelis, Peter Grebarsche.

Weiterlesen ...

P1120274 kVor 24 Jahren beschloss der Bundestag den Umzug der Bundesregierung von Bonn nach Berlin. Damals wurde der Verlust von ca. 50.000 Arbeitsplätzen prognostiziert. Heute stellt sich diese Region Bonn-Rhein-Sieg als Wachstumsregion dar. Mit 5,4 Prozent weist der Rhein-Sieg-Kreis im Mai 2015 wieder eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten in NRW auf.


Bild: Gesprächsteilnehmer Dr. Hermann Tengler, Bettina Führmann, Prof. Dr. Beate Braun, Frank Pohl, Eva-Maria Reiwer, Dr. Wolfgang Kollenberg (v.l.n.r.)       

Wie diese erfolgreiche Umstrukturierung der Wirtschaft gelungen ist, berichtete Dr. Hermann Tengler, Leiter Wirtschaftsförderung Rhein-Sieg-Kreis,

Weiterlesen ...

Kollenberg vs2014 6449

Dr. Wolfgang Kollenberg ist stv. Parteivorsitzender der CDU Brühl und als Mitglied des Rates der Stadt Brühl zuständig für Brühl-Ost

In Kommunen wie Brühl, mit sehr begrenzten Möglichkeiten neue Gewerbegebiete auszuweisen, stellt der Erhalt der bestehenden Arbeitsplätze und die Schaffung hochwertiger neuer Arbeitsplätze eine besondere Herausforderung der Wirtschaftsförderung dar.

Diese Herausforderung kann aus Sicht der CDU Brühl nur gelingen, wenn Wirtschaftsförderung als Teil der Kommunalen Wirtschaftspolitik aufgefasst und durch ein Rahmenkonzept für die Zukunftsgestaltung der Stadt begleitet wird. Kommunale Wirtschaftspolitik ist Teil der Daseinsvorsorge aller  Kommunen und leistet einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität.

Weiterlesen ...

Greb trkIm Rahmen ihrer wöchentlichen, öffentlichen Bildungsveranstaltungen besuchte die Junge Union (JU) Brühl auf Einladung des 2. Vorsitzenden Herrn Muhammet Hardal  den Türkisch-Deutschen-Kulturverein in Brühl. Die zahlreichen interessierten Jugendlichen genossen nach einer sehr herzlichen Begrüßung bei türkischen Süßigkeiten einen ganz besonderen Einblick in das Leben der türkisch-deutschen Gemeinschaft in Brühl.

Nach einer Einführung in die Geschichte, Organisation und vielfältigen Tätigkeiten des Kulturvereins, begann ein anregender und bereichernder Austausch zwischen den Jugendlichen und den Engagierten des Kulturvereins. Besonders deutlich wurde das Ziel des Kulturvereins, die türkische Kultur und Sprache zu bewahren und gleichzeitig für eine gelungene Integration in Brühl zu sorgen.

Weiterlesen ...

cdu 70 IMG 0112
Foto von links: Gregor Golland, Werner Theissen, Eva-Maria Reiwer und Olaf Krah

CDU Rhein-Erft feierte Gründungstag der CDU Deutschlands vor 70 Jahren mit einem Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 27. Juni 2015 feierte die CDU Rhein Erft in ihrer Geschäftstelle bei sonnigem Wetter den 70. Geburtstag der CDU rustikal mit Kölsch und Bratwurst.

Als Ehrengast begrüßte Gregor Golland Herrn Dr. Karlheinz Gierden, der im August 1946 in die CDU Köln eintrat und der die CDU von der Pike auf kennt. Er berichtet sehr kurzweilig von den vergangenen 70 Jahren.

Mehr hierzu




Breuer80-a
Zu den zahlreichen Gratulanten gehörte die Vorsitzende der CDU Brühl, Eva-Maria Reiwer. Sie überbrachte herzliche Glückwünsche der Partei und bedankte sich für das beständige Engagement und die Tatkraft von Christel Breuer für die Brühler CDU. „Die CDU Brühl konnte sich immer auf die Unterstützung der Frauen Union unter der Leitung von Christel Breuer verlassen. Ich denke hier an die vielen Wahlkämpfe, Sommerfeste und Neujahrsempfänge, die ohne die tatkräftige Unterstützung der Frauen Union nicht möglich gewesen wären.“, sagte sie.

01
Mär
Jeden Donnerstag 11:00 Uhr Markt 20, 50321 Brühl. Besucher sind herzlich willkommen!

05
Mär
19:00 Uhr - im Wirtshaus am Bahnhof, Brühl. Besucher sind herzlich willkommen!

07
Mär
Einladung zum Fachvortrag „Feuerwehr – Hilfe und Rettung, nicht nur, wenn´s brennt“

07
Mär
jeden ersten Mittwoch im Monat 16:00 Uhr, Café Voigt in Brühl, Kölnstr. 51

1503953553926 1004923529
  

 

 




banner cdu rhein erft 1
 
banner seif

banner voss

bruehl banner

logo stadttv bruehl